© 2018 Paul Hoffmann  |  erstellt mit easyCMS  
Zum Ende des Jahres 1998 bat mich Paul, ein paar Worte zur Präsentation seiner Arbeit im »gemußt«-Katalog der FH-Bildhauerklasse zu schreiben. Nicht alles würde ich heute [...]
Die Grünfläche am Clara Zetkin Weg - zwischen Innenstadt und Sprengelmuseum, Polizeidirektion und neuem Rathaus gelegen - ist eine lang gestreckte Grünanlage entlang der Leine. Diese [...]
zu Ehren von Karl Prantl Symposium Norge 2011 5.6.2011 bis 30.7 2011 Roger Bischoff Christl Falbesoner Makoto Fujiwara Paul Hoffmann Shinroku Shimokawa Hagbart Solløs David Svoboda Susanne [...]
28. Mai -20. Juni 2010 SYMPOSIUM „STEINSCHLAG“ Steinbildhauersymposium auf dem Freigelände des Porzellanikons Selb, Selb-Plößberg Verknüpfungen, Alt ● Jung [...]

Handarbeit mit Stein am Rande des Möglichen.

Skulpturen im Schlosspark und im Kurpark Bad Homburg v.d.Höhe in Zusammenarbeit mit der Galerie Scheffel GmbH, Bad Homburg sowie Frederik Meijer Gardens & Sculpture Park, Grand Rapids, Michigan, [...]
Ein Kooperationsprojekt der Projektgruppe Lahe mit der Landeshauptstadt Hannover. Fokko Brants, Burkhard Bumann-Döres, Makoto Fujiwara, Paul Hoffmann, Gisela Schattenburg, Ka-Ma Schu, Harald Thomas, Michael Zwingmann
Larvik, Stålaker, vom 16. Juli 2007 bis 5.August 2007
Ein Kunstprojekt in der Leineaue Gemeinsam mit dem Kulturzentrum Bauhof in Hemmingen ist es uns gelungen dieses Projekt in der Landschaft der Leineaue zwischen Laatzen und Hannover zu realisieren. [...]
Im Rahmen des internationalen Steinbildhauersymposiums in Larvik in Norwegen 1998 war ich Teilnehmer an einem Projekt für den Marktplatz in Larvik, der als Gesamtkonzept unter der Leitung von [...]
Rhythmus und Feingefühl Kein Schlag auf den Meißel steht für sich allein. Der Rhythmus ist gleichbleibend. Gedanken und Leute kommen und gehen, die Zeit vergeht unmerklich. Geduld [...]