© 2018 Paul Hoffmann  |  erstellt mit easyCMS  
Torvet
Arbeiten im Steinbruch bei Regen
Arbeiten im Steinbruch bei Sonnenschein
Martin, Paul, Makoto (v.l.n.r)
Torvet Große Drehung zum Marktplatzprojekt, 1998-1999
Im Rahmen des internationalen Steinbildhauersymposiums in Larvik in Norwegen 1998 war ich Teilnehmer an einem Projekt für den Marktplatz in Larvik, der als Gesamtkonzept unter der Leitung von Makoto Fujiwara im Entstehen ist. Als letztes „großes“ Element auf diesem Platz wurde eine ca. 13m lange, gedrehte Form realisiert, deren Konzept auf dem Prinzip einer Skulptur basiert, die ich zuvor gearbeitet hatte. So war ich von Beginn an bis zur Fertigstellung ständiger Begleiter dieses Projektes. Weit über den Zeitraum des Symposiums hinaus konnte diese Arbeit dank der Mithilfe einiger Kollegen im Sommer 1999 abgeschlossen werden.

Robert Elfgen, Makoto Fujiwara, Christian Hannich, Shiro Kano, Martin Kuhn